Informationsportal für Studierende in Rostock

Category archive

Allgemein - page 3

Folkrock trifft Poetry: Fisherman’s Wife starten den Admiral’s Club in Rostock

in Allgemein von

Band-Contests sind für viele Bands der einzige Weg, sich einen Namen zu machen, um etwas auf die Beine zu stellen. Und so sehr man sich gegen verbissenes Konkurrenzdenken sträubt, schwingt immer auch viel Neid und Missgunst dabei mit. Auf dieses Gegeneinander hat die Rostocker Folkrock-Band Fisherman’s Wife keine Lust mehr und entwickelte darum die brandneue…

weiterlesen

53 Dinge, die ein Rostocker Student nie sagen würde

in Allgemein von

Rostock ist echt eine ganz furchtbare Studentenstadt und wir sind richtig arme Schweine, weil wir es hier aushalten müssen. Ein Wunder, dass wir unser Studium nicht sofort wieder abbrechen, weil die Stadt uns so fertig macht. Einmal herzzerreißend seufzen und bei jedem dieser Punkte kläglich nicken.  1. Ich bin jeden morgen schon vor dem Weckerklingeln…

weiterlesen

Ein Gutenachtkuss für die KTV:
Warum der Montagsbalkon zurückkehren muss

in Allgemein/Kultur von

Gerade jetzt, da die Tage länger und die Abende milder werden, wird unsere Sehnsucht zunehmend stärker. Die Rede ist vom Montagsbalkon. Ihr wisst nicht, was das ist? Nun, er war so einiges für die KTV: ein Ort der Zusammenkunft und Gemeinschaft, der Kultur, der Romantik, des Spaßes und der Freude – und nicht zuletzt ein…

weiterlesen

Achtung Selbstversuch!
Die XXL-Burger-Challenge in Rostock

in Allgemein/Fastfood-Friday von

Wenn man jung und Student ist, kommt man manchmal auf die blödesten Gedanken. Einer von diesen Gedanken könnte sein, kopfüber drei Liter Bier aus einem Schlauch zu trinken oder aber an einer Burger-Challenge teilzunehmen. Klingt nach Amerika, Letzteres gibt es aber tatsächlich auch im XXL-Restaurant Meatropolis in unserer schönen KTV. „Traut euch!“ prankt auf der…

weiterlesen

„Ähm, genau.“ – Wie Du möglichst falsch ein Referat hältst

in Allgemein von

Ohne Studenten zu nahe treten zu wollen, kommt bei den scheinbar elementaren Referaten qualitativ eher weniger bei raus. Wir gehen einfach mal davon aus, dass das von einigen Studenten eine Form des Protestes gegen Seminare ist, die sich ausschließlich über Referate definieren. Diese machen das Studium doch äußerst unattraktiv. Sofern du dich diesem Protest anschließen…

weiterlesen

Explosionsgefahr:
Diese 5 Dinge sind der größte Sprengstoff einer WG

in Allgemein von

Bomben und Raketen sind derzeit ja wieder voll im Trend. Da dachten wir uns, nehmen wir doch mal den Sprengstoff Rostocker WGs unter die Lupe. Wir haben uns in mehreren Wohngemeinschaften umgehört und 5 Alltagssituation gesammelt, in denen das größte Explosionspotential schlummert. Wir alle sind uns einig: Eine WG ist ein zwischenmenschliches Minenfeld. Gemeinsam haben…

weiterlesen

Warum Rostock? Googles meist gestellte Fragen an unsere Hansestadt

in Allgemein von

Ok, Google: „Warum Rostock…“ Wenn ihr diese zwei Worte in die Suchspalte einhackt, dann werden euch jene Fragen vorgeschlagen, die die Internet-User in Bezug auf Rostock am meisten interessieren. Wir haben mal recherchiert und uns umgehört, um all diese Fragen zu beantworten. 1. Warum in Rostock studieren? Langweilige Frage. Darum machen wir es kurz und…

weiterlesen

Warum wir an der Uni Rostock auch unbedingt eine CampusCat brauchen

in Allgemein/Gesundheit!/Studium von

Sie sind fleischgewordene Engel auf Samptpfoten. Eigenwillig, selbstständig, von Grund auf an ehrlich und dabei immer soooo unglaublich flauschig. Katzen können einfach die Welt verbessern. Kurz: Ein Leben ohne Katze ist zwar machbar, aber sinnlos. Wenn man sich jetzt noch vorstellt, morgens in der Vorlesung mit einem schnurrenden Kätzchen auf dem Schoß zu sitzen, steht…

weiterlesen

7 Dinge, die Du wissen musst, bevor Du dein Studium in Rostock beendest

in Allgemein/Nebenjob & Beruf/Studium von

Es gibt viele Arten von Studierenden. Ich würde mich zum Durchschnitt zählen. Ich bin weder der Karteikarten-Suchti noch im 19. Semester und verpasse Prüfungen, weil ich den Ort nicht finde. Ich bin also wie die meisten von euch. Uns allen pflegt man zu sagen,  dass das Studium die schönste Zeit des Lebens ist und so weiter. Da…

weiterlesen

Penis-Geschirr und ein Dreier:
Mein Junggesellinnenabschied durch Rostock

in Allgemein von

Junggesellinnenabschiede haben da so einen gewissen Ruf. Am „letzten Tag in der Freiheit“ wird man hemmungslos abgefüllt, in peinliche Kostüme gesteckt, gezwungen, Kondome, Schnaps und anderen Firlefanz zu verkaufen und später mit einem meist ekligen Stripper überrascht. Oder man wacht á la Hangover am nächsten Morgen tättowiert und mit einem Äffchen im Zimmer auf. Alles…

weiterlesen

nach Oben