Informationsportal für Studierende in Rostock

Tag archive

finanzen

„I need an €!“ – Finanz-Tipps für Studenten

in Allgemein/Finanzen/StudentsStudents-Karte/Studium/Tipps von
jimi-filipovski-189724

Ohne BaföG und elterliche Finanzspritzen heißt es neben dem Studium: Baguettes belegen, sich an der Kasse volllabern lassen, als Steigbügelhalter von Professoren herhalten oder noch schlimmer: als Autor von StudentsStudents arbeiten. Meistens reicht die Kohle dann immer noch nicht. Wie kommt ein Student also noch an Geld, ohne auf dubiosen Anzeigen zwielichtiger Internetplattformen hängen zu…

weiterlesen

150 Euro Begrüßungsgeld: Warum hat Rostock etwas zu verschenken?

in Allgemein/News von

Wo ist der Haken? Ein Gedanke, der sich angesichts des vielen Geldes in der Hand vieler Erstis in diesen Tagen schnell wieder verabschiedet. Zu groß ist die Freude über 150 Euro bar auf die Kralle, direkt bei der Anmeldung der neuen Wohnung in Rostock als Erstwohnsitz im zuständigen Ortsamt. Niemand hat etwas zu verschenken, sollten…

weiterlesen

#6 DOs & DON’Ts: Darf ich für 40 Euro deine Füße lecken?

in #DOs & DON'Ts/Allgemein/Studium/Tipps von

Liebe LeserINNEN, kennt ihr noch die Bravo? Die mit dem Bodycheck, der Foto-Lovestory und Dr. Sommer? Wir möchten zwar weder eure schlüpfrigen Briefe mit Ratschlägen beantworten noch euch nackig machen. Aber: Künftig werden wir jeden Donnerstag kommentiert Ausgewähltes aus Tagesgeschehen in der Uni und der Stadt mit DO’s und DON’Ts versehen, nach dem How-to-Prinzip –…

weiterlesen

#4 DOs & DON’Ts: How to pay Semesterbeiträge in Rostock

in #DOs & DON'Ts/Allgemein/News/Studium/Tipps von

Liebe LeserINNEN, kennt ihr noch die Bravo? Die mit dem Bodycheck, der Foto-Lovestory und Dr. Sommer? Wir möchten zwar weder eure schlüpfrigen Briefe mit Ratschlägen beantworten noch euch nackig machen. Aber: Künftig werden wir jeden Donnerstag kommentiert Ausgewähltes aus Tagesgeschehen in der Uni und der Stadt mit DO’s und DON’Ts versehen, nach dem How-to-Prinzip –…

weiterlesen

Mensa, Semesterbeitrag & Co. – Alles neu mit dem neuen Studentenwerk-Chef

in Allgemein/News/Studium von

Kai Hörig. Foto: Stefko Kruse Bild: „Offen für alles“ von Ines Flögel Heute haben wir einen Gastautor: der Studierende Diego Hagen hat den neuen Chef des Studierendenwerks am 14. April interviewt, den folgenden Beitrag geschrieben und uns zur Verfügung gestellt. Wir danken dir, Diego! Der neue Geschäftsführer des Studentenwerks: Kai Hörig im Gespräch Nach zweieinhalb…

weiterlesen

Höherer Semesterbeitrag: Das sagt das Bildungsministerium

in Allgemein/News/Studium von

Das Bildungsministerium lehnt höhere Zuwendungen für die Studierendenwerke ab – somit bleiben die Studierenden wohl auf der Erhöhung des Semesterbeitrages seitens des Rostocker Studierendenwerks um 15 Euro sitzen. Die Alternativen: Mensen schließen oder Rücklagen antasten, die im Notfall an anderer Stelle fehlen. Am Montagabend hatte der Vorstand des Studentenwerks Rostock beschlossen, seinen Anteil am Semesterbeitrag…

weiterlesen

65 Euro mehr BAföG ab Herbst!

in Allgemein/News/Studium von

Darüber werden sich viele BAföG-Empfänger freuen: Ab Herbst werden die Bedarfssätze und die -Freibeträge um 7 Prozent erhöht. Die Maximalförderung liegt dann bei 735 Euro – das sind stolze 65 Euro mehr als die aktuellen 670 Euro. Außerdem wird mitunter ab August schon eine Online-Antragstellung in allen Bundesländern möglich sein. Auch AusländerInnen profitieren: Sie müssen…

weiterlesen

Der Semesterbeitrag soll 15 Euro teurer werden

in Allgemein/News/Studium von

Gestern hat der Vorstand des Studierendenwerks Rostock in seiner Vorstandssitzung beschlossen, dass der Beitrag für das Studierendenwerk um 15 Euro steigen soll – das teilt der AStA heute in einer Pressemeldung mit. Somit soll der Anteil des Studierendenwerks im Semesterbeitrag nicht mehr 45 Euro, sondern 60 Euro kosten. Die Begründung: Vom Land kommen zu wenig…

weiterlesen

Studieren ist in Rostock doch nicht so gefährlich

in Allgemein/News/Studium von

Im Newsletter vom 4. Januar hat der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) unter der Überschrift „Trotz Brandschutzmängeln geöffnet – Studieren auf eigene Gefahr“ unter anderem berichtet, dass der „Turm zu Bebel“ (umgangssprachlich für das Gebäude der Philosophischen Fakultät in der August-Bebel-Straße) „nicht den Brandschutz-Richtlinien entspricht und weiter absackt“. Der Referent für Lehramt machte dies Thema auf der…

weiterlesen

Was du studieren musst, um richtig Geld zu machen

in Allgemein/Nebenjob & Beruf/Studium von

Die ernüchternde Diagnose für alle Erziehungswissenschaftler: Mediziner verdienen im Schnitt jährlich 20.000 Euro mehr als ihr. Der StepStone Gehaltsreport 2016 Die Online-Jobbörse StepStone (Sitz: Düsseldorf) hat einen Gehaltsreport 2016 für Fach- und Führungskräfte veröffentlicht. Auf 64 Seiten wird hier zusammengefasst, wer was durchschnittlich brutto im Jahr verdient, sortiert nach Region, Branchen, Studiengängen, Bildungsabschlüssen und Berufsgruppen.…

weiterlesen

nach Oben