StudentsStudents Rostock

Informationsportal für Studierende in Rostock

Rostocker Kinos: Die Übersicht

Kinos Rostock Übersicht

Mit November und dem einziehenden Winter verbindet man vor allem die Worte trist, grau und Erkältung. Die perfekte Jahreszeit also, um das kuschlig warme Kino aufzusuchen. Doch welches genau? Lebt man in Rostock, ist diese Frage tatsächlich berechtigt, denn es besteht die Qual der Wahl zwischen vier wirklich unterschiedlichen Lichtspielhäusern, welche alle auf ihre ganz eigene Art fantastisch sind. Wir geben euch eine Übersicht.

CineStar Lütten Klein

Hachja. Das CineStar Lütten Klein. Kindheitserinnerungen werden wach – zumindest bei unserem Autor. Seit jeher befinden sich das CineStar Lütten Klein und das CineStar Capitol im erbitterten Krieg um den Titel des Hauptkinos in Rostock. Zumindest in den Köpfen der meisten Bürger. Weit hergeholt ist das nicht, schließlich gehören beide Kinos der großen Kette „CineStar“ an, womit klar sein dürfte, dass man hier nicht nur zwei Filme pro Monat zu Gesicht bekommen kann. Alle „wichtigen“ und neuen Filme werdet ihr hier also finden und schauen können! Doch was macht das „LK“ nun so besonders?

Wie bereits erwähnt, bekommt der eine oder andere sicherlich einen Nostalgie-Flash, sobald er das Kino betritt. Das geht schon mit der Rolltreppe zu Beginn los, welche prophezeit: Das Kino ist groß, die Säle werden bombastisch sein! Allein dieser Eindruck ist viel wert. Zudem bekommt ihr im CineStar Lütten Klein tatsächlich das breiteste Portfolio an Filmen in Rostock geboten. Neben Blockbustern und anderen Streifen sind aber auch Live-Übertragungen von Opern oder Konzerte von (bspw.) Depeche Mode mit im Programm. Also eine breite Auswahl für jedermann!

Lichtspieltheater.Wundervoll Metropol

Ganz anders geht es im Li.Wu Metropol zu. Hier steht keine große Kinokette dahinter, sondern ein kleines und engagiertes Team, welches einem einen günstigen und vor allem entspannten Filmabend ermöglicht. Die Preise sind teilweise wirklich unschlagbar und kein Vergleich zu denen der CineStar-Kinos, denn ein Studi zahlt hier gerade einmal 6€ pro Ticket. Zwar muss man dazu sagen, dass das Filmportfolio oft zwischen gerade einmal zwei bis vier Filmen variiert, jedoch sind dies meist Geheimtipps, internationale Streifen oder original vertonte Filme. Hin und wieder ist auch mal ein aktueller Blockbuster dabei.

Liwu Rostock
Zu finden ist das Metropol in der Nähe vom Dobi am Barnstorfer Weg.

Mit anderen Worten ist es ein Kino der Sonderklasse – im überaus positiven Sinne. Wer Lust auf Abwechslung und Überraschung hat, spontan einen günstigen Geheimtipp-Streifen sehen möchte oder sein Englisch durch spannende original vertonte Filme aufbessern möchte, ist hier definitiv an der richtigen Adresse. Ein Kino eben, was vieles bewusst anders macht. Positiv anders.

CineStar Capitol

Wenn das CineStar Lütten Klein so groß und toll ist, wie bereits beschrieben: Wieso gibt es dann überhaupt Zweifel daran, dass es das beste Kino Rostocks sei? Nun, das Capitol steht ihm in Nichts nach. Immerhin hat auch das Capitol überzeugende Alleinstellungsmerkmale vorzuweisen, wie zum Beispiel einen riesigen Saal mit Balkon als Loge. Oder aber einen palastartigen Eingangsbereich. Die Größe des CineStars Lütten Klein, macht das Capitol durch Sinn für Prunk und Stil wieder wett.

Allerdings sollte man bedenken, dass die Filmauswahl hier nicht ganz so groß ist, wie bei der Konkurrenz im Nord-Westen Rostocks. Jedoch bietet das Capitol hin und wieder original vertonte Filme sowie den CineSneak an. Für Abwechslung ist dementsprechend gesorgt und durch die zentrale Lage an der Breiten Straße ist das Kino für jeden gut zu erreichen!

Lichtspieltheater.Wundervoll Frieda23

Auch das Li.Wu Frieda23 ist selbstverständlich kein Vergleich zur großen CineStar-Kette. Wie im Metropol auch, wird in der Frieda23 auf Filme gesetzt, die vermutlich kaum jemand kennen wird. Doch gerade darin liegt der Reiz. Warum ständig cineastischen Blockbustern nacheifern, in dem einem ein Effekt nach dem anderen um die Ohren gehauen wird, wenn man auch Geheimtipp-Filme schauen kann, die eine ultimativ gute Handlung haben? Deshalb fühlt sich das Kinoerlebnis in beiden Li.Wus ein wenig wie „back to the roots“ an.

Liwu Schatzkiste
Die Frieda23 könnt ihr ganz einfach vom Dobi aus Richtung Hafen, in der Friedrichstraße erreichen.

Die Frieda23 hebt sich in vielerlei Hinsicht vom Metropol ab. Nicht nur, dass hier völlig andere internationale Filme oder Geheimtipps laufen. Auch Filmgespräche und Vorträge finden hier regelmäßigen Anklang. Gerade die Li.Wu Schatzkiste ist dabei sehr hervorzuheben. Dies ist der Ort für Filmklassiker und (Wieder-)Entdeckungen verschiedenster Filme, worunter sich druchaus auch Hollywood-Filme befinden können. Zum Einfinden wird vorab sogar eine kurze Einführung zum Film gegeben. Wahre Filmliebhaber sollten sich diese Adresse also definitiv merken.

Welches Kino ist euer liebstes und vor allem weshalb? Schreibt’s uns doch in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.