StudentsStudents Rostock

Informationsportal für Studierende in Rostock

6 Tipps für die Rostocker Hitze-Woche

rostock abkühlung

Die Hitzewelle rollt auf Deutschland zu. Da kann einem schon mal angst und bange werden, ganz besonders, wenn man ohnehin schon mit den erhöhten Temperaturen der vergangenen Wochen zu kämpfen hatte.

Aber es gibt ja Möglichkeiten, sich vorzubereiten und die Hitzefolgen zu lindern.  

1. Wasserquellen nutzen

Hier in Rostock haben wir es ausgesprochen gut getroffen. Nicht nur, dass wir uns oftmals auf eine leichte Brise verlassen können, wir sind auch noch nah am Wasser gebaut. Erste Option ist natürlich die Ostsee. Doch leider gibt es am Warnemünder Strand meist viele Touristen und wenige schattige Plätze.

sildemower see rostock

Wer weniger Touristen erleben möchte, der kann auch an den rostockweit bekannten Sildemower See fahren. Richtig clever sind diejenigen, die auch noch einen Trip an die Warnow unternehmen – dort gibt es nicht nur kühles Wasser, sondern auch viele schattige Plätze.

2. Eis essen und Eis selber machen

Eis ist irgendwie nicht die kreativste Antwort auf dieser Liste. Aber wenn wir es rauslassen, fehlt auch irgendwie etwas. Gerne könnt ihr uns in den Kommentaren sagen, wer euer Lieblingseismensch ist. Wir lehnen uns lieber nicht aus dem Fenster, um eine Empfehlung abzugeben.

Wer Geld sparen möchte und ein bisschen begabt ist, kann sich auch einfach sein eigenes Eis machen. Den Kreationen sind keine Grenzen gesetzt und meist kann man so ein wenig Geld sparen. Außerdem: kein langes Anstehen.

3. Aktivitäten auf morgens oder abends verlegen

Je nachdem, was euch liegt, solltet ihr entweder früher aufstehen oder länger wachbleiben. In den frühen und späten Stunden des Tages ist es nicht ganz so heiß und ihr seid nicht nach jeder kleinen Bewegung sofort schweißgebadet.

Ganz besonders nachmittags, wenn es am heißesten ist, solltet ihr eine Siesta einlegen. Oder befolgt zumindest die Tipps, die wir euch hier noch geben, etwas  gründlicher.

4. Ausreichend trinken

Noch so ein komischer Tipp, den man überall liest. Stimmt, aber es gibt trotzdem immer noch unglaublich viele Experten, die bei diesem Wetter mit 1 Liter Wasser auskommen wollen.

Falls ihr zu denen gehört, die bereits viel trinken, achtet auf eure Freunde und Verwandten. Alle Menschen, die unter erschwerten Bedingungen leben, müssen besonders beaufsichtigt werden. Ja, beaufsichtigt. Alte Menschen, Kinder, Kranke und schwer Arbeitende verdienen mindestens einmal am Tag zu hören: Hast du heute schon genug getrunken?

möwen trinken auch viel wasser

5. Hüte und Basecaps

Autofahrende Rentner wissen es schon lange: Mit einem Hut auf dem Kopf lebt es sich leichter. Auch ihr solltet euch eine Kopfbedeckung zulegen, falls ihr längere Zeit im Freien unterwegs sein wollt. Sonst kommt es schnell zu einem Sonnenstich oder Hitzeschlag.

6. Ventilator Hack

Ventilatoren schenken nicht nur wundervoll kühle Luft und lassen Papier durch das Zimmer fliegen. Sie können einen richtig guten Kühlungseffekt für Räume auslösen. Wie das geht?

Hängt ein feuchtes Handtuch vor den Ventilator. Entweder ihr befeuchtet es regelmäßig selbst oder ihr lasst ein Ende in eine Schale voll kühlem Wasser hängen. Das verstärkt die Kühlung und kostet überhaupt kein Geld.

Warnhinweis: Achtung Waldbrandgefahr

bei hitze auf das eigene verhalten achten

Wir berichteten vor einigen Wochen bereits über erhöhte Waldbrandgefahr. Durch das trockene Jahr 2018 sind die Wasserspeicher noch nicht aufgefüllt und auch dieses Jahr erwartet uns wohl wieder viel Trockenheit.

Also denkt nicht nur an euren eigenen Schutz vor der Hitze, denkt auch an die Umwelt. Keine Zigarettenkippen wegschnippen, dafür aber Grills ordentlich löschen und aufmerksam sein, falls ihr etwas beobachtet. Mehr dazu hier: Erhöhte Waldbrandgefahr in Rostock.


Sind unsere Tipps gut genug? Bestimmt nicht, man kann immer noch mehr tun. Also teilt eure Tipps und Tricks für den Start in die deutsche Hitzewoche mit uns und anderen in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.