StudentsStudents Rostock

Trendsportart Bouldern bei den Felshelden Rostock

bouldern klettern rostock felshelden

Habt ihr das Gewichtestemmen satt? Ist der Po zwar gestählt, das Hirn aber gelangweilt vom wöchentlichen Fitness-Kurs? Wollt ihr etwas Neues, was Körper UND Geist beansprucht? Dann geht mit eurer StudentsStudents-Karte zu Felshelden Rostock und probiert die neue Trendsportart gleich mal aus!

Damit das gleich geklärt ist:

Was ist der Unterschied zwischen Klettern und Bouldern? Im Prinzip nur die Höhe der Kletterwände, denn ab einer bestimmten Meterzahl sieht der Gesetzgeber Seile und einige weitere Sicherheitsmaßnahmen vor. Beim Bouldern wird außer speziellen Schuhen (werden bei Felshelden gegen einen kleinen Obolus verliehen) nichts benötigt. Ihr könnt euch also selbstständig an den Wänden entlang hangeln und euch frei bewegen. Solltet ihr fallen, werdet ihr natürlich von dicken Matten aufgefangen.

Wie kam das Bouldern nach Rostock?

In Berlin werden die Boulder-Hallen eingerannt. Im Norden ist der Sport dagegen noch nicht ganz so bekannt. Das fand Jano Tenev ziemlich schade. Als sportlicher Mensch hat er während seines Kommunikationsdesign-Studiums in Wismar das Kite-Surfen für sich entdeckt. Während der kalten Wintermonate musste er sich aber eine Alternative suchen. Die fand er zunächst im Klettern, die Höhe der Wände hat ihm dann allerdings doch ein wenig zu schaffen gemacht. Die Alternative zur Alternative? Bouldern!

Das Problem: Die nächsten Boulder-Hallen waren einige Autostunden entfernt. Und wie löst ein Design-Student das Problem? Indem er einfach beginnt seine eigene Halle zu konzipieren. Das Projekt war eigentlich für Wismar geplant. Das Schicksal hat es aber gut gemeint und nach zwei Jahren Konzeption hat der Inhaber des DOCK INN in Warnemünde Wind davon bekommen und die freien Räumlichkeiten neben dem Hostel zur Verfügung gestellt. 2017 hat Felshelden dann endlich eröffnet und seitdem betreibt Jano seine Boulder-Halle mit viel Leidenschaft und Begeisterung.

Wer kann dort Klettern?

Wirklich jeder! Die Felshelden sind sehr breit aufgestellt und bieten neben dem freien Bouldern sowohl Anfänger- und Kinderkurse als auch Technikkurse für Fortgeschrittene an.  Über den Hochschulsport der Universität Rostock kann man sich übrigens auch für einen Boulder-Kurs bei den Felshelden anmelden.

Bouldern Rostock Felshelden Klettern
Egal ob einfach oder fortgeschritten – jeder findet hier eine passenden Route!

Momentan arbeitet Jano daran, das Angebot auf Gesundheitskurse auszuweiten, denn mittlerweile ist die Sportart auch bei Krankenkassen für ihren Mehrwert für Körper und Geist anerkannt. Eine Zusammenarbeit mit der AOK besteht bereits, weitere Ziele sind die Etablierung von Physio-, Ergo- und Psychotherapien. Gerade für Menschen mit Depressionen und Suchtpatienten hat das konzentrations- und fokusbasierte Bouldern therapeutisches Potential!

Was erwartet mich dort?

Ein unglaubliche aufgeschlossenes und hilfsbereites Team, eine coole Atmosphäre und Gute-Laune-Musik! Bouldern ist ein toller Sport, bei dem man sich in der Gruppe gegenseitig pushen und unterstützen kann. Aber selbst wenn man allein in die Halle kommt, fällt das Kontakteknüpfen in der allgemein sehr offenen Boulder-Community nicht schwer.

Jede Woche werden die Kletter-Routen an den Wänden verändert, damit Langeweile gar nicht erst aufkommt. Zudem finden regelmäßig Events wie das Late-Night-Bouldern oder Wettkämpfe über App-Ranglisten statt. Im Sommer wird von den Felshelden die „Boulder-Safari“ angeboten – völlig kostenlos. Nach Anmeldung kann jeder, der Lust hat, die Felshelden auf Touren durch Rostock begleiten, wobei ausschließlich urbane Strukturen als Kletterspielplatz dienen. Für Sicherheit ist natürlich auch hier ausreichend gesorgt.

Late Night Bouldern Rostock Felshelden
Das Late-Night-Bouldern ist gut besucht – kein Wunder bei der außergewöhnlichen Kletter-Atmosphäre
Im Sommer geht’s nach draußen. Das Klettern in der Stadt wird übrigens auch ‘Urban Climbing’ genannt.

Was sind meine Vorteile mit der StudentsStudents-Karte?

Das Bouldern hat wahnsinnig viel zu bieten. Kein Wunder, dass die Sportart 2020 sogar erstmals olympisch wird. Für ihre Gäste holen die Felshelden mit viel Kreativität und Leidenschaft so viel wie möglich aus dem Sport heraus und versuchen, immer mehr Menschen zu begeistern!

Vielleicht ja auch dich? Zwar gibt es auf die reguläre Tageskarte und das Early-Bird-Angebot (gilt von Montag bis Freitag von 12-14 Uhr) bereits Studentenrabatt, aber mit der StudentsStudents-Karte gilt das Early-Bird-Angebot für dich den ganzen Tag. Das macht also 6,50€, egal wann und wie lange du klettern möchtest!

Nach deinem Seminar noch nichts vor? Dann ab zu den Felshelden und den Kopf frei kriegen!

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar