Informationsportal für Studierende in Rostock

Tag archive

demonstration

Wer rechte Hetze doof findet, kann das in ROSTOCK laut verkünden!

in Allgemein von
Demo Rostock

Drei Demos in drei Tagen, das erwartet Rostock in dieser Woche. Am Samstag heißt es „Kein Raum für Nazis“ und am Montag läuft die AfD erneut durch Rostock – mit Sicherheit wieder zahlenmäßig unterlegen, denn auch die Gegendemo steht. Wir sagen euch, was wichtig wird, ihr sagt uns, ob ihr dabei seid. Samstag, 07.April „Kein…

weiterlesen

Spürst du einen Puls? #PulseOfEurope

in Allgemein/News von

Gewisse Personen, die sich etwas zu weit nach links oder rechts lehnen, zweifeln an dem Konzept „Europa“. Die Europäische Union ist für Viele die Personifizierung des Bösen. Und bekanntlich machen Gegner meist durch tierähnliche Laute und Provokationen deutlicher auf sich aufmerksam als Befürworter einer Sache. Das möchte „Pulse of Europe“ jetzt ändern. Unabhängig von Parteizugehörigkeit…

weiterlesen

Sperrung am Hauptbahnhof: Petry (nicht Wolfgang) kommt nach Rostock

in Allgemein/News von

Die AfD beginnt heute offiziell ihren Landtagswahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern. Entsprechend dieses Anlasses passieren zwei Dinge: Frauke Petry (Bundesvorsitzende der AfD) kommt nach Rostock und es werden Gegendemos gestartet. Wir stellen einfach mal keine Vermutungen auf, was euch davon mehr begeistert, wollen euch aber ein bisschen helfen, damit ihr wisst, was heute in Rostock los ist.…

weiterlesen

Gegen das ostdeutsche Klischee. Rostock goes Schwerin!

in Allgemein von

Diesen Sonntag rufen Nazis in Schwerin zu einer Demonstration auf. Sie glauben, Inhalte zu haben, wir wissen es besser und beschäftigen uns deshalb nicht mit ihrem Vorhaben. Was wir euch vorstellen wollen, ist das Bündnis gegen die braunen Hosen. Unter den Mottos »Time To Say Goodbye« und 1. Mai nazifrei soll die NPD endgültig aus…

weiterlesen

Rostock für alle

in Allgemein von

Auf die Straße gehen! Morgen, Montag: 12. Januar. 16 Uhr. Anlass: „Rogida“-Demo am HBF Süd startend. – wurde glücklicherweise ABGESAGT. Dennoch ist ein Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit in einer Stadt, in der besonders auch ausländische Studenten sehr willkommen sind und in der es noch 1992 schwerste rassistische Ausschreitungen gab, besonders wichtig, dass wir unsere…

weiterlesen

nach Oben