Informationsportal für Studierende in Rostock

Hier steppt der Bär: der ultimative Ersti-Party-Guide

in Allgemein/Nachtleben von
Facebookredditpinterestmail

Studenten sind faul. Studenten haben nie Geld. Studenten feiern für ihr Leben gern. Für Euch als Neulinge in der Rostocker Partyszene haben wir euch ein paar Partys der nächsten Zeit aufgelistet, durch die ihr die Clubszene Rostocks bestens kennenlernen könnt. Aber auch für Zweitis, Zwölftis oder Dauerstudenten ist dies ein guter Fahrplan für einen richtig bombigen Partymonat.

Donnerstag 12.10.17: Die große Uni-Erstsemester-Einstands-Party im LT

Im LT trifft sich die Welt. Zur großen Semestereinstandsparty bricht Rostocks größter Club deshalb  aus allen Nähten. Früh erscheinen zahlt sich aus. Begrüßt werden alle Neuankömmlige, aber auch die alten Hasen mit einem Begrüßungsgetränk und Freibier gibt es auch. Musikalisch wird’s bunt auf 3 Floors. Erstis haben freien Eintritt. Getränke-Tipp: Mexikaner – ist schön scharf.

Foto: djswitchlanes auf Instagram

Freitag, 13.10.17: Love Will Tear Us Apart im Peter Weiss Haus

Ab ins PWH. Hier könnt ihr auf schönsten Holzdielen zu heißen Platten aus den 70er, 80er, 90er und 2000er schwofen. Meistens gibt es liebevolle Deko wie Federn, Glitzer und Konfetti, das später entweder unter’m Schuh oder im Schlüppi klebt. Oder beides. Getränke-Tipp: Havanna-Mate – macht schön fröhlich.

Foto: bolle_pauls_buero auf Instagram

Jeden Dienstag: 1, 2, 3 Studentenparty im ST-Club

Klein, gemütlich, Freibier, Queerbeet-Musik, absolut kultig. Muss man dazu noch mehr sagen? Wer noch nie im ST war, hat etwas verpasst. Freien Eintritt gibt’s bis 23 Uhr. Getränke-Tipp: KoMa (Korn-Maracuja) – der Vodka-O für arme Studenten, der aber eh viel besser schmeckt.

Foto: imran_abbas auf Instagram

Donnerstag, 19.10.17: SpoWi-Einstands-Party im LT-Club

Ach Mensch, schon wieder Donnerstag und schon wieder Party im LT. Sportwissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen wird übrigens nachgesagt, dass sie ziemlich attraktiv seien. Außerdem denken sie sich immer lustige Gimmicks für euch verrückten Partyhühner aus. Löppt. Getränke-Tipp: Immer noch Mexi.

Freitag, 20.10.17: Indie Night in Helgas Stadtpalast

Nach dem Umbau des Stadtpalasts ist dieser Club sowieso einen Besuch wert. Die Anlage klingt bombastisch und dazu gibt’s auf dieser Party noch richtig Musik mit Gitarre, Gesang und Melodie. Getränke-Tipp: Nimm2-Schnaps – ist die Spezialität dort.

Foto: djsvencuber auf Instagram

Ebenfalls Freitag, 20.10.17: Semestereinstandsparty im Bunker

Niemand schlägt eine Semestereinstandsparty aus. Im Bunker zu feiern ist genauso, wie es sich anhört – besonders und irgendwie einmalig. Es gibt 3 Floors und ihr solltet euch die Location unbedingt mal anschauen. Getränke-Tipp: Weil wir ihn noch nicht hatten – Pfeffi geht immer.

Foto: parallx_ auf Instagram

Donnerstag, 27.10.17: Medi-Einstand im LT-Club

Und wieder Donnerstag. Was machen? LT! Die Mediziner sind auch ein lustiges Partyvölkchen und furchtbar ansteckend. Also mit ihrer guten Laune. Weitere Specials werden bald hier in der Veranstaltung verraten. Getränke-Tipp: Nicht schon wieder Mexi, wir nehmen mal einen Cuba-Libre für schlappe 3,50€.

Samstag, 28.10.17: Semestereinstandsparty im Keller

Ebenfalls ein ganz großes Muss auf der Partyliste und der krönende Abschluss unserer Party-To-Do-Liste für Oktober. Der Keller wirft sich für euch richtig in Schale und fährt sein volles Programm auf. Darunter zählen Hüpfburg, Bällebad, Fotobox und kleine Geschenke. Mit der StudentsStudents-Karte bekommt ihr freien Eintritt. Getränke-Tipp: Ronny und Long Island Icetea – aber hütet euch vor diesem Teufelszeug!

Foto: studentenkeller_rostock auf Instagram

Apropos Teufelszeug. Am 30.10. finden in Rostock fast überall schaurige Halloween-Partys statt. Eine Übersicht gibt es hier.

TANZT!

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Neueste von Allgemein

nach Oben