StudentsStudents Rostock

Rekord-Wasserrutsche am Strand von Warnemünde

15 Meter hoch. 100 Meter lang. Die Rede ist von der höchsten und längsten aufblasbaren Wasserrutsche Europas. Und das Beste daran: Sie kommt zu uns nach Rostock. Direkt am Strand von Warnemünde könnt ihr vom 03. bis 05. Juni Wasserspaß der Extraklasse erleben.

IMG_4819.PNG

Foto: nightlifehamburg auf Instagram

Zusätzlich zu der längsten Rutschbahn werden in diesem Jahr mit der brandneuen Riesenrampe Maßstäbe gesetzt, die ihresgleichen suchen. Die kommt das erste Mal in Warnemünde zum Einsatz. Sie verschafft euch noch viel mehr Speed als je zuvor. Wer den Nervenkitzel sucht, eine Faszination für Geschwindigkeit in sich trägt und zudem eine Affinität für Wasser hat, der sollte sich dieses Event nicht entgehen lassen. Die Rekord-Wasserrutsche von schauinsland-reisen CITY SLIDE kombiniert all das und schafft somit ein einmaliges Erlebnis. Von 12 – 18 Uhr könnt ihr in jeweils zweistündigen Zeitfenstern rutschen bis der Hasselhoff kommt.

IMG_4822.PNG

Foto: boooernii auf Instagram

Vom 15 Meter hohen Startpunkt blickst du über den breitesten Strand der deutschen Ostseeküste. Vor der Nase das weite blaue Meer, umgeben von Leuchttürmen und Kreuzfahrtschiffen, während die Möwen schreien. Wenn dann noch die Sonne scheint und die Temperaturen stimmen, sind grandiose Rutschpartien garantiert. Warnemünde ist einfach der perfekte Ort für so eine Veranstaltung. Neben der Wasserrutsche wird außerdem noch ein Water-Walking-Ball-Feld aufgebaut. Ihr wisst schon, diese riesigen aufgeblasenen Kugeln, in denen Menschen versuchen, übers Wasser zu rollen.

IMG_4821.PNG

Foto: _irgendniemand auf Instagram

Der Eintritt ist übrigens frei. Allerdings müsst ihr mindestens 5€ für einen Rutschreifen zahlen – ihr könnt euch aber auch euren eigenen mitbringen. Dann kann jedoch so oft gerutscht werden wie es einem beliebt – allerdings innerhalb von jeweils 2 Stunden, damit die Wartezeiten nicht so lang sind. Das erste Zeitfenster ist von 12 – 14 Uhr offen. Die Veranstalter raten jedoch dazu, dass man jeweils eine Stunde vor Beginn vor Ort sein sollte. Der Andrang ist nämlich extrem groß. Eine rechtzeitige Anmeldung (HIER!) auf der Webside ist also zu empfehlen. Ihr bekommt das Ticket dann per Mail. Doch damit ist es noch nicht getan. Ihr müsst vor Ort ein Foto von euch und der Rutsche bei Facebook posten (#schauinslandreisenCitySlide) und dieses den Leuten vorzeigen, die euch das Eintrittsband um die Hand legen. Und dann kann’s endlich losgehen.

Die Tickets sind personalisiert, darum ist es euch lediglich erlaubt, 2 Tickets pro Person zu buchen. Solltet ihr mehr Tickets buchen, werden sie storniert und das zieht eine Servicegebühr von 2€ pro Buchung nach sich. Darum: Obacht!

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar