StudentsStudents Rostock

Der Montagsbalkon gegen die Montagsträgheit

Letztes Jahr berichteten wir gleich zwei Mal über den Montagsbalkon in der KTV. Einmal, weil wir ihn vermisst haben. Ein anderes Mal, weil er zu unserer Freude plötzlich wieder da war! Auch dieses Jahr gibt es über dem Café Central wieder etwas zum Gucken. Und wie froh wir doch sein können, dass man sich bei der Gründung auf den Montag geeinigt hat.

Montagsbalkon 27.05.19: Waldorf und Statler von der Muppet-Show waren auch da!

Montage könnten eigentlich auch ausfallen!

Wer kennt es nicht? Nachdem freitags nach der Uni der einzige Stift, den man besitzt, in die Ecke gefeuert wurde, man samstags die hundertste unvergessliche Hausparty geschmissen hat und am Sonntag Ausnüchtern angesagt war, steht der Montag mit seiner grimmigen Art schon wieder viel zu schnell vor der Tür!

Von Motivation, Antrieb und Begeisterung fehlt montags jede Spur. Wo soll das alles auch herkommen? So unsanft, wie der Montag einen aus dem Wochenende reißt, kann sich auf Uni, Arbeit und Co. mental noch gar nicht vernünftig vorbereitet werden.

Der Normalsterbliche muss sich also quälend langsam durch den Tag schleppen, angetrieben nur durch die Whatsapp-Gruppe, die noch die Hausparty von Samstag auswertet. Da wird dann doch noch mal das ein oder andere Lächeln hervor gekitzelt. Ansonsten gibt es montags nicht viel zu lachen. Abends liegt man dann im Bett und kann nicht einschlafen, weil der Tag so öde war, dass die Energiereserven noch bis zum Anschlag gefüllt sind. Und dann kommt einem plötzlich der Gedanke, dass man ja alle Marvel-Filme in chronologischer Reihenfolge gucken könnte.

Mit dem Montagsbalkon funktioniert es besser

Wer ein gutes Plätzchen haben möchte, muss früh da sein oder sich zwischen drängeln und böse Blicke auf sich nehmen! 😉

Anstatt abends im Bett zu hocken und den Marvel-Marathon mit Captain America zu beginnen, rafft euch auf, schwingt euch in eure besten Adiletten und geht zum Montagsbalkon in die KTV. Um 21 Uhr geht es los mit einem 20-minütigen Programm, das jeden Montag etwas Neues zu bieten hat. Auch wenn der Tag bisher ätzend war, kann die Stimmung hier nur besser werden.

Das abwechslungsreiche Kulturprogramm zusammen mit der abendlichen Sommerluft, einem Bierchen (oder einer Rhababerschorle) und der fröhlichen Menschentraube rund um den Balkon herum lassen das Gemüt aufleben. Vielleicht ja so sehr, dass man plötzlich voll zur Jazz-Session abgeht oder beim Gute-Nacht-Lied am Ende der Vorführung gefühlvoll mitsingt.

Beim Montagsbalkon heißt es Teamgeist: Die Nachbarn stellen ihre Balkons zur Verfügung, damit ein schönes “Bühnenbild” entsteht!

Wer danach nach Hause geht, wird gleich viel besser einschlafen können. Viele lassen den Abend aber noch zusammen mit Freunden in einer Bar oder am Stadthafen ausklingen. Gerade im Sommer ist das doch eine aufregendere Alternative zu Thor, Iron Man & Co., oder? Montagsträgheit adé!

Seid ihr ein Fan davon, den Abend mit dem Montagsbalkon ausklingen zu lassen oder lasst ihr euch lieber von Netflix in den Schlaf wiegen?

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar