StudentsStudents Rostock

Der StudentsStudents-Selbsttest: Welcher Typ Student bist du?

StudentsStudents hat sich die Mühe gemacht, 5 Typen von Studenten zu ermitteln. Dank des folgenden Selbsttests habt ihr die Möglichkeit, zu ergründen, was für ein Typ Student IHR seid. Möglicherweise habt ihr eine leise Ahnung. Aber eventuell schätzt ihr euch ja auch völlig falsch ein. Macht den Spaß einfach mit, nehmt euch Zettel und Stift und notiert euch eure Antworten (z.B.: 1b, 2d etc.)! 

 

1. Welches Tier präferierst du?

a) das Pferd    b) das Faultier   c) der Elefant   d) das Wiesel   e) der Hahn

2. Welche Farbe spricht dich am ehesten an?

a) blau   b) grün   c) rot   d) gelb   e) orange

3. Beschreibe dich mit einem der folgenden Adjektive!

a) träge    b) neugierig     c) pragmatisch    d) eitel    e) verrückt

4. Mit welcher Filmfigur identifizierst du dich am meisten?

a) Jeffrey Lebowski (The Big Lebowski)
b) Gandalf (Der Herr der Ringe)
c) Alan Garner (Hangover)
d) Schlaubi Schlumpf (Die Schlümpfe)
e) Dr. Emmett Brown (Zurück in die Zukunft)

5. Welche Musik hörst du am ehesten?

a) Klassische Musik   b) Elektronische Tanzmusik   c) Jazz    d) Reggae    e) Rock

6. Entscheide dich für eine Zahl!

a) 1      b) 2     c) 3     d) 4     e) 5

7. Ich sag Oli, du sagst:

a) Pocher    b) Kahn    c) Schulz    d) Dittrich    e) P.

8. Wenn du die Welt nur mit einer der folgenden Taten retten könntest, welche wäre es?

a) nackt durch ein Feld Brennnesseln laufen, dessen Boden voller Disteln ist
b) 2 Liter Wodka exen
c) gegen zwei Känguru gleichzeitig boxen
d) Silvester Stallone im Armdrücken gewinnen
e) als Test-Dummy für Jackass herhalten

9. Welches Lebensmittel beschreibt dich am besten?

a) Quark    b) Eintopf    c) Schokolade    d) Apfel    e) Zwiebel

10. Wenn du einen Tag jemand oder etwas anderes sein könntest, was wäre es von den vorgegebenen Beispielen?

a) ein Mann bzw. eine Frau    b) ein Politiker    c) ein Baum    d) ein Prominenter    e) ein Vogel

11. Welches Land sagt dir am ehesten zu?

a) Thailand    b) USA    c) Russland    d) Deutschland    e) Schweden

 

Gleicht nun eure Antworten mit den 5 Typen ab. Du entsprichst jenem Typ, mit dem du die meisten Übereinstimmungen hast – vielleicht bist du ja auch eine Mischung aus mehreren.

 

1. Der klugscheißende Streber (1e, 2e, 3d, 4d, 5a, 6e, 7a, 8d, 9d, 10b, 11b)

Streber

Der klugscheißende Streber lernt für die Noten und macht sich permanent Stress, um seine Ziele zu erreichen. Er lebt für die 1,0. Dabei bringt er jedoch 0,0 Verständnis für weniger ambitionierte Studenten auf. Oft macht er sich mit klugscheißenden Kommentaren über andere Lebensstile, Einstellungen und Wissenslücken unsympathisch.

 

2. Der Lernwillige (1c, 2a, 3b, 4b, 5c, 6c, 7b, 8e, 9b, 10a, 11e)

Lernwillig

Der Lernwillige ist ein Studierender durch und durch. Es ist seine Lebensaufgabe sich in der Wissenschaft zu bilden. Er tut es nicht für Noten, sondern rein für seinen Geist. Die Faszination zu seinem Studiengang ist grenzenlos. Sein Wesen ist ruhig und ausgeglichen, denn die Wissenschaft ist sein Ruhepol.

 

3. Die faule Sau (1b, 2d, 3a, 4c, 5d, 6a, 7e, 8b, 9a, 10c, 11a)

Schwein

Das Mantra der faulen Sau: „Was du heute kannst besorgen, das verschiebe stets auf morgen.“ Pflichten, lernen und allgemein in irgendeiner Form engagiert sein, ist ihr ein Graus. Nur das, was Spaß macht, ist wichtig. Lange schlafen, in den Tag hineinleben und sich bloß nicht stressen lassen – für die faule Sau scheint eigentlich jeden Tag die Sonne.

 

4. Der Abgelenkte (1d, 2c, 3e, 4e, 5e, 6b, 7d, 8c, 9c, 10d, 11c)

Musiker

Der Abgelenkte sprudelt über vor Ideen. Er interessiert sich schon irgendwie für sein Studium aber nach und nach entgleitet es ihm. Sein Leben widmet sich dem Projekt – ob eigennützig oder uneigennützig ist egal. Da er außerhalb der Uni so leidenschaftlich engagiert und aktiv ist, gerät das Studieren immer mehr in Vergessenheit. Das ist jedoch nicht schlimm, denn der Abgelenkte findet seine Spate auch ohne Abschluss.

 

5. Das gute Pferd (1a, 2b, 3c, 4a, 5b, 6d, 7c, 8a, 9e, 10e, 11d)

Pferd

Das gute Pferd springt nur so hoch, wie es gerade muss. Es kann sich zwar Besseres vorstellen als in der Bib zu sitzen und Hausarbeiten zu schreiben aber es geht ja nun mal nicht anders. Es nutzt die Vorzüge eines Studenten und um sich diese zu bewahren, springt das gute Pferd eben ab und zu mal solide und ohne zu viel Anstrengung über Hindernisse.

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar