StudentsStudents Rostock

Informationsportal für Studierende in Rostock

8 Stipendien, für die Ihr keine Super-Studenten sein müsst

Stipendien sind was für Hochbegabte, für Streber, für Elite-Universitäten? Nein, ganz so stimmt das nicht. Natürlich ist es mit einem einwandfreien Einser-Schnitt leichter, an ein Stipendium zu kommen- ganz einfach, weil es so viele für die Leistungsstarken gibt. Aber zum Glück wird seit einigen Jahren nicht mehr nur auf die Noten geguckt. Wir stellen euch daher 8 Stipendien vor, die auch für den Studenten Otto N. in Frage kommen.
1. Das Entschleunigungs-Stipendium
AIFS Educational Travel hat sich etwas Besonderes ausgedacht, um euch zu unterstützen. Das Entschleunigungs-Stipendium richtet sich an diejenigen, die sich dem Regelstudienzeitdruck widersetzen und mit dem Leistungsdruck auf kreative Art umgehen. Ihr bewerbt euch mit eurem Profil, erklärt wie ihr entspannt (z.B. mit Windsurfen auf der Ostsee oder mit Ornithologie in der Rostocker Heide) und könnt dann in die engere Auswahl für das Stipendium kommen. Text oder Video, ihr entscheidet über eure Selbstdarstellung. Nachdem eine firmeninterne Jury eine Vorauswahl getroffen hat, werden die Finalisten zur Online-Wahl gestellt.
Ob sich das Ganze lohnt? Na aber hallo! Dieses Stipendium hat einen Gesamtwert von 10,700 Euro und beinhaltet ein Semester am Golden West College in Kalifornien. Hin- und Rückflug, Unterkunft, Studiengebühren- alles wird vom Stipendium abgedeckt.
giphy (1)

2. #ichmachwasanderes Stipendienprogramm

Auch dieses Stipendium wird von AIFS Educational Travel vergeben. Es richtet sich an die Studenten, die ihren Lebenslauf für den durchschnittlichen Arbeitsmarkt mehr oder weniger verhunzen. Doch aus Sicht von AIFS sind es eben tätowiert Theologiestudenten und spontane Weltreisende, die sich aus der Masse abheben. Habt ihr irgendeine Besonderheit in eurem Studium? Dann versucht es doch. Auch hier gibt es wieder eine Jury und eine Online-Abstimmung. Es hat einen Gesamtwert von 9,900 Euro und schickt euch nach Kandada an die Capilano University in Vancouver.

3. Mawista „Auslandsstudium mit Kind“ Stipendium

Dieses Stipendium ist natürlich etwas spezieller und richtet sich nur an diejenigen von euch, die bereits einen Sprössling in die Welt gesetzt haben, aber noch nicht genug von eben dieser Welt gesehen haben. Für 12 Monate erhaltet ihr 500 Euro monatlich und sollt euch so ganz auf Studium und Kind konzentrieren können.
giphy (2)
4. „Junge Helden“ Stipendium
Keine Lust auf Auslandsstudium? Du willst mehr von der Kultur eines Landes mitbekommen und nebenbei Gutes tun? Dann bietet euch AIFS das Junge Helden Stipendium. Du arbeitest 9 oder 12 Wochen in einem Summercamp in den USA und hast anschließend Zeit zum Reisen. Ein Taschengeld hält dich vor Ort über Wasser und das zusätzliche Reisetaschengeld unterstützt dich, wenn du dir das Land noch etwas genauer anschaust. Bewerben kannst du dich mit einem kurzen Video, das zeigen soll, warum du ein Held für die Kinder bist, mit denen du in deinem Job oder deiner Freizeit zusammenarbeitest.
5. Die E.W. Kuhlmann Stiftung und die Studien-Abschluss-Hilfe
Dieses Darlehen sollte der allerletzte Ausweg sein. Wer sein Studium schon seit einer Weile erfolgreich bewältigt, Spaß daran hat und es kaum erwarten kann seinen Abschluss zu machen, ist hier genau richtig. Denn wenn das BAföG ausläuft, der Job weg ist oder das Studium zu teuer wird, kann ganz schnell der Abschluss in Gefahr sein. Die E.W. Kuhlmann Stiftung kann euch dann mit einem zinslosen Darlehen bis zu 2000 Euro retten.
6. Prüfungsangst-Stipendium
Ja ihr habt richtig gelesen, es gibt ein Stipendium für Studenten mit extremer Prüfungsangst. Wenn ihr in einem kurzen Video oder Text beweisen könnt, dass niemand mehr Panik schiebt als ihr selbst, dann schickt euch Eurocentres nach San Diego, wo ihr einen Sprachkurs machen könnt. Der Gesamtwert liegt bei 4,000 Euro und beinhaltet unter anderem den Flug und ein Taschengeld von 500 Euro.
giphy

7. Aufstiegsstipendium des Bundesbildungsministeriums

670 Euro monatlich gibt es für berufserfahrene ohne Abitur, die von einem Studium träumen. Jährlich werden bis zu 1000 Stipendien vergeben! Ihr müsst zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens 2 Jahre Berufserfahrung nachweisen und eine gute bis sehr gute Abschlussnote vorweisen können. Außerdem dürft ihr bisher keinen Hochschulabschluss haben.
8. Das Stipendium für Durschnittsstudenten
Wer seine Noten immer auf Höchstniveau hält, sollte hier nicht weiterlesen. Denn Eurocentres vergibt auch Stipendien für Studenten, die absoluter Durchschnitt sind. Gefördert wird auch hier kein Studium, sondern ein Sprachkurs an einer Eurocentres Sprachschule eurer Wahl. Flug, 2 Wochen Sprachkurs und Unterbringung werden von Eurocentres übernommen. Außerdem gibt es auch hier ein Taschengeld in Höhe von 500 Euro. Zum Bewerbungsbogen fügt ihr hier einen »Schnappschuss aus deinem durchschnittlichen Alltag« hinzu.

giphy (3)

Hoffentlich findet ihr hier ein passendes Stipendium oder traut euch zumindest, es mal zu versuchen. Eine Bewerbung kostet euch zunächst erst einmal nichts weiter als etwas Zeit, kann euch aber in die ganze Welt schicken oder euch das Leben in Rostock viel leichter machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.