StudentsStudents Rostock

Schon gesehen? Doku über Marteria

Martens guter Freund Paul Ripke hat vor ein paar Tagen seine‪#‎Dokumentation‬ über den phänomenalen Werdegang von Marteria undMarsimoto ins Netz gestellt. Zwischen Live-Auftritten und Interviews mit Managern und allen anderen, die dem ‪#‎Rostocker‬ während seiner Musikkarriere unter die Arme griffen, plaudert Marteria darüber, wie alles angefangen hat.

Wir haben das Werk schon gesehen. Einiges wussten wir vorher gar nicht – Stichwort Krankenhaus – und anderes feierten wir besonders. Zum Beispiel den Satz “Da dachten wir noch so: Geiel, HUNDERTFÜNFZIG Leute!” oder als der Protagonist beim Auftritt in seiner ‪#‎Heimat‬ sagte: “Für euch bin ich Marten.”

Super Video über einen super Typen. Danke Paul und Marten. <3

 

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar