StudentsStudents Rostock

Informationsportal für Studierende in Rostock

Für Bücherwürmer

Die Pflichtlektüre eurer Seminare reicht euch nicht aus? Ihr wollt mehr Stoff? Hier zwei Ideen, wie ihr noch mehr lesen könnt – und zwar nicht allein:
414929_275667789158947_219932740_o
Erstens:
Lesepate bei der LeseMöwe werden!
Ein Tandem aus Schüler und Student trifft sich regelmäßig am Lieblingsort, um ein Buch zu lesen.
„Rund 20% aller Kinder sind gemäß des Bildungsberichts schwache Leser. Dabei können Angst, fehlende Fähigkeiten oder auch einfach nur die nötige Portion Übung der Grund dafür sein. Wir packen die Angst und die Scheu beim Schopfe und nehmen Kinder an die Hand, gemeinsam mit uns zu lesen und ihre Fähigkeiten auszubauen!
Dabei bekommen sie einen treuen Lesepaten an die Hand. Beide treffen sich in regelmäßigen Abständen, um gemeinsam zu lesen. Natürlich ist ein Eis oder ein kleiner Abstecher an den Strand dabei kein Problem. In entspannter Atmosphäre lernt es sich schließlich am besten!“, Franka Marie Becker, Gründerin und Initiatorin.
Anmeldung unter www.lesemoewe.de
Zweitens:
Teil des Lesekreises werden!
Im Oktober wird gemeinsam die Novelle „Katz und Maus“ von Günter Grass gelesen. Treffen tut sich der Lesekreis etwa alle vier bis sechs Wochen. Reihum wird sich bei jedem zu Hause getroffen (wer möchte!).
Der feste Kern besteht momentan noch aus fünf Studierenden, wobei 10 im Verteiler eingetragen sind. Falls ihr in diesen auch gern reinkommen möchtet, meldet euch bei Franka per Mail: franka.becker@uni-rostock.de.
Mit der Hilfe von Doodle werden dann die nächsten Lesetermine ausgemacht. Anfang November wird über das Buch „Katz und Maus“ diskutiert, dann kommt der nächste Klassiker dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.