StudentsStudents Rostock

Benefizkonzert für Flüchtlinge

Das FSOR – Freies StudentenOrchester Rostock e.V.ist das größte Amateurorchester in Mecklenburg-Vorpommern. Über 76 Studierende und junge Berufstätige haben sich seit 2005 zusammengetan, um gemeinsam zu musizieren.

Jeden Montag um 19.30 Uhr treffen sich die Musikliebhaber, um zu proben. Seit Januar üben sie intensiv für ein Benefizkonzert der Sinfonietta, welches am Samstag, den 18. April stattfindet.

14722_1581379038774278_5681557665404519257_n


Dieses wird zugunsten der Studenteninitiative “Starthilfe-Rostock” veranstaltet. Die “Starthilfe-Rostock” versteht sich selbst als “Vermittlungsplattform für Studenten, die Interesse an ehrenamtlicher Arbeit mit Flüchtlingen haben”, teilte eine der drei Gründerinnen Julia Eimicke der NNN mit.

Mit dem Konzert soll für Toleranz geworben werden. Mehr als 20 Freiwillige engagieren sich für dieses Projekt mit ihren Instrumenten. Und das trotz der Prüfungsphase.

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar