StudentsStudents Rostock

Informationsportal für Studierende in Rostock

Vorteile bei Handytarifen für Studierende

Als Studierende habt ihr viele Vorteile. Auch bei Handyverträgen. Hier mal eine kurze Übersicht. Für die folgende Verträge gilt:
ob ihr den Vertrag mit oder ohne Handy nehmt, bleibt euch überlassen. Mit Smartphone kostet es natürlich mehr, als ohne (meist zwischen 5 und 10 Euro zusätzlich).
Eine Flat ins Mobilfunknetz, Festnetz und Internet sind in den angegebenen Zusammenfassungen inklusive (die Geschwindigkeit unterscheidet sich von Anbieter zu Anbieter).
Yourfone bietet euch den Junge-Leute-Tarif für 14,90 Euro im Monat an. Hier sind 1 GB Datenvolumen zusätzlich dabei, sowie 5 Euro Rabatt im Monat. Ihr müsst ein Student unter 29 Jahren sein.
10891762_1563092880602894_6912892925419626149_n
 
Bei 1&1 bekommt ihr den All-Net-Flat Young Tarif, wenn ihr zwischen 18 und 28 Jahren alt seid. Nicht nur, wenn ihr studiert, sondern auch als Azubi o. ä.. Zusätzlich könnt ihr euch entscheiden zwischen SMS-Flat und mehr Datenvolumen. Ohne neues Smartphone bezahlt ihr im D-Netz 19,99 Euro. Die ersten 12 Monate nur 14,99 Euro.
O2 gibt euch das günstigste Angebot für 24,99 Euro, insofern ihr nachweisen könnt, dass ihr studiert. Blue-All-In-M heißt dieser Tarif.
Bei Vodafone bekommt ihr Studenten-Rabatt, wenn ihr zwischen 18 und 30 Jahren alt seid (auch als Schüler, Azubis, …) . Hier bekommt ihr 5 Euro Rabatt auf die angebotenen Tarife. Weiterhin könnt ihr euch entscheiden zwischen mehr Datenvolumen, Deezer oder Bildplus.
T-Mobile bietet den MagentaMobil Friends S Tarif für junge Leute an. Dieser kostet 35,95 Euro im Monat. Nach 12 Monaten dann 39,95 Euro. Hier könnt ihr euch zusätzlich zwischen Spotify Premium, 50 % Rabatt auf ein Smartphone und zusätzlichen 500 MB Datenvolumen entscheiden. Ihr müsst zwischen 18 und 29 Jahren alt sein (gilt ebenfalls für Azubis ect.).
Natürlich gibt es noch andere kleinere Marken, die ohnehin schon so günstige Verträge anbieten, dass es nicht noch extra Rabatt für Studierende gibt. Auch da solltet ihr euch bei der Qual der Wahl informieren. (z.B.: Klarmobil, Base,…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.