Informationsportal für Studierende in Rostock

Tag archive

uni

101 Dinge, die einen Rostocker Studenten von anderen unterscheiden

in Allgemein/Nachtleben/Studium von

Von Studenten gibt es Unzählige in Deutschland, doch von Stadt zu Stadt variieren sie in ihren Eigenschaften. Hamburger Studenten sind reiche Schnösel und Berliner hypen sich selbst zu Tode. Nun, Ihr wisst, was wir meinen. Doch was zeichnet einen Rostocker Studenten aus? Für Alteingesessene eine überflüssige Frage. Doch für ganz viele Erstis ist heute der erste…

weiterlesen

Campustag 2018: Was soll ich da, muss das sein, gibt es da Essen?

in Allgemein/News/Studium/Tipps von

Wir werden nicht lügen, der Campustag ist für den Start ins Studium nicht überlebenswichtig. Aber, großes Aber, es gibt keinen Grund, nicht hinzugehen. Falls Ihr das hier lest, dann wollt Ihr wahrscheinlich wissen, was der Campustag ist und ob Ihr hingehen solltet. Ja, solltet Ihr und das sind die Gründe dafür. 1 Alle sagen, man…

weiterlesen

7 Prokrastinations-Fallen aus dem Netz, die Euch das Genick brechen werden

in Allgemein von

Es tut uns Leid, dass wir solch gemeine Schweine sind und euch derartig in Versuchung führen. Solltet ihr durch die Nutzung folgender Internetseiten in einen desaströsen Prokrastinationsstrudel geraten, aus dem ihr allein nicht mehr herauskommt und deshalb eure bevorstehenden Prüfungen und Hausarbeiten verkackt, dürft ihr uns gerne entliken. Ansonsten dankt uns einfach, dass wir euch…

weiterlesen

Depressionen im Studium? Warum das Studentenleben nicht immer reines Zuckerschlecken ist

in Allgemein/Studium von

Das Klischee des verlodderten Studenten, der jeden Tag bis in die Puppen im Bett schimmelt, in den Vorlesungen nur rein körperlich anwesend ist und jeden Abend das Geld der Eltern in alkoholische Getränke investiert, weil er selber nichts auf die Reihe kriegt, ist schlichtweg falsch. Und beleidigend zugleich. Denn ganz sicher sprechen wir im Namen…

weiterlesen

Die 8 häufigsten Sätze in der Prüfungsphase – und was sie wirklich bedeuten

in Allgemein von

Jaja, wir wissen schon, dass ihr alle fleißige Bienchen voller Strebsamkeit und Ehrgeiz seid. Darum stammen folgende Sätze sicherlich nicht aus eurem Mund, dennoch dürften sie euch geläufig sein, denn sie schwirren unüberhörbar in Mensa und Bib umher. Für euch ist nur wichtig, zu wissen, was jene Sätze bedeuten, um möglichst emphatisch antworten zu können.…

weiterlesen

Catwalk, knutschen und Punkkonzerte:
Die Bibo als ein Ort des konzentrierten Lernens?

in Allgemein von

Keine Frage, die Südstadt-Bibliothek ist schon eine ziemlich nützliche Erfindung. Alle Bücher sind auf einem Haufen, das Wlan läuft wie geschmiert, man teilt sein eigenes Leid mit unzähligen anderen Studenten und gutes Essen gibt es auch gleich nebenan. Klingt schön, kann aber alles auch erhebliche Nachteile haben. Es gibt Tage, da verflucht man die Bibliothek…

weiterlesen

„Ähm, genau.“ – Wie Du möglichst falsch ein Referat hältst

in Allgemein von

Ohne Studenten zu nahe treten zu wollen, kommt bei den scheinbar elementaren Referaten qualitativ eher weniger bei raus. Wir gehen einfach mal davon aus, dass das von einigen Studenten eine Form des Protestes gegen Seminare ist, die sich ausschließlich über Referate definieren. Diese machen das Studium doch äußerst unattraktiv. Sofern du dich diesem Protest anschließen…

weiterlesen

Warum wir an der Uni Rostock auch unbedingt eine CampusCat brauchen

in Allgemein/Gesundheit!/Studium von

Sie sind fleischgewordene Engel auf Samptpfoten. Eigenwillig, selbstständig, von Grund auf an ehrlich und dabei immer soooo unglaublich flauschig. Katzen können einfach die Welt verbessern. Kurz: Ein Leben ohne Katze ist zwar machbar, aber sinnlos. Wenn man sich jetzt noch vorstellt, morgens in der Vorlesung mit einem schnurrenden Kätzchen auf dem Schoß zu sitzen, steht…

weiterlesen

7 Dinge, die du in der vorlesungsfreien Zeit über dich gelernt hast

in Allgemein von

Die vorlesungsfreie Zeit ist so gut wie vorbei, von den sogenannten „Ferien“ blieb mal wieder wenig übrig. Anstatt Urlaub und gammeln, hieß es Hausarbeiten schreiben und für Prüfungen lernen. In den vielen Stunden geistigen Leerlaufs kamen uns einige Erkenntnisse – über uns selbst. 1. Dein Zeitmanagement ist eine Katastrophe Der Klassiker gleich zu Beginn. Jedes…

weiterlesen

Story: Ist es rassistisch, Geflüchtete als WG-Mitglied abzulehnen?

in Allgemein/Studium von

Jule (23), Kathi (21) und Lisa (23) studieren auf Lehramt. Wer ihre WG besucht, kommt nicht an der „Alohomora“-Fußmatte vorbei, die Lisa letztes Jahr zu Weihnachten bekommen hat. „Casa JuLiKa“ nennen sie manchmal scherzhaft ihre Wohnung, drei Jahre lang hat das WG-Leben trotz nicht eingehaltenem Putzplan funktioniert. Eine schöne Zeit. Drei Zimmer, dünne Wände. Obwohl sich…

weiterlesen

1 2 3 7
nach Oben