Informationsportal für Studierende in Rostock

Tag archive

uni rostock

Seid Ihr bereit für den Welt-Brettspiele-Tag?

in Allgemein von

Wer behauptet, Brettspiele sind nur etwas für Kinder oder spießige Erwachsene, der hat wohl noch nie einen waschechten Spieleabend mitgemacht, denn da können richtig die Fetzen fliegen. Wir haben gute Neuigkeiten für Euch: Morgen, am Samstag, ist nicht nur Welt-Brettspiele-Tag, sondern Ihr habt auch die Möglichkeit, den ganzen Tag zu zocken, bis die Finger wund…

weiterlesen

Warum du in Rostock Blut spenden solltest – und wie das abläuft

in Allgemein von

Blutspenden werden immer gebraucht: (Unfall-)Chirurgie und Onkologie (zum Beispiel Krebspatienten) sind darauf angewiesen. Patienten benötigen zum Teil über Jahre täglich Blutkonserven. Um den Bedarf zu decken, gibt es Spendeneinrichtungen. Die haben aktuell ganz schön zu kämpfen: Durch die anhaltende Grippewelle gibt es Engpässe, weil viele Spender ausfallen, berichtet die WELT. Eine der Spendeneinrichtungen ist das…

weiterlesen

#8 Haste schon gehört: Rostock will Fairtrade-Hauptstadt werden

in News von

Jede Woche kommentiert StudentsStudents ausgewählte Nachrichten der Woche, die für uns alle relevant sind. Obendrauf: eine gehörige Portion Meinung aus unserer Redaktion. Wir wollen von Euch wissen: Was denkt Ihr darüber? Stadt investiert in Beleuchtung im Nordosten Dunkel ist’s in Dierkow und Toitenwinkel. Darüber beschwerten sich in den letzten Jahren häufig die Anwohner dieser Stadtteile…

weiterlesen

Ersti im Jahr 1978:
Aus dem Leben eines Rostocker Medizinstudenten

in Allgemein/Studium von

Es ist das Jahr 1978. Wir befinden uns in der Deutschen Demokratischen Republik Deutschland, in Rostock. Martin, 21 Jahre alt, kreativ und voller Tatendrang, lässt endlich seine Armeezeit hinter sich und beginnt das Medizinstudium an der Uni Rostock. Hier lebt er ein typisches Studentenleben, in dem wir uns sicherlich noch heute – über 30 Jahre…

weiterlesen

Hausarbeiten-Horror:
Sollte ich einen Ghostwriter engagieren?

in Allgemein/Studium von

Sie sind lästige Dinger und irgendwie kommt niemand so ganz drum herum: Die Hausarbeiten-Zeit ist in vollem Gange und das Abgabedatum rückt in gefährliche Nähe. Sicherlich kennt jeder von uns diesen Brett-vorm-Kopf-Moment, wenn es einfach nicht so läuft, wie es soll. Die Zeit sitzt uns unangenehm im Nacken und unsere Hausarbeit besitzt gerade mal ein…

weiterlesen

Nicht an unserer Uni: Zum Zwischenfall am 02.02.2018

in Allgemein/Kultur/News/Studium von

Wir haben es gestern schon klargemacht: Hass und Rassismus haben an unserer Uni und in unserer Stadt keinen Platz. StudentsStudents hält sich für gewöhnlich mit politischen Statements zurück – wir wollen euch informieren und nicht etwa in den Landtag einziehen – aber wenn es um pöbelnde Idioten geht, dann müssen wir doch den Mund aufmachen.…

weiterlesen

11 Dinge, die ich während meines Studiums NIE getan habe

in Studium von

Wenn man studiert, ist man volljährig, auf dem Papier erwachsen. In meinen ersten Semestern hatte ich Respekt davor: Jetzt muss ich mich organisieren, dachte ich. Diszipliniert sein, sonst wird das nichts mit dem Abschluss. Tatsächlich habe ich schnell gemerkt, dass Disziplin relativ ist. Ich habe kürzlich meinen Master in Germanistik und Kommunikations- und Medienwissenschaften mit einer…

weiterlesen

Was Erstis über Rostock denken: von Nazis, Riesen und deplatzierten Meerjungfrauen

in Allgemein von

StudentsStudents hat ein paar unserer neuen Erstis gefragt, was sie für ein Bild von Rostock hatten, bevor sie Stadt und Leute kennenlernten. Die Antworten sind…wie würde Katja Burkard von Punkt 12 es noch gleich formulieren? Ach, ja: „süth“. Mark, 20, Kassel, Maschinenbau-Ersti In meinen Vorstellungen war Rostock immer eine marode, raue Hafenstadt. Vielleicht sogar ein…

weiterlesen

Und am Ende waren die Ferien: ein Rückblick auf das Semester

in Allgemein von

Vorlesungsfreie Zeit. Semesterferien. Urlaub. Vorbei, die Zeit der leidenschaftlich besuchten Seminare. Anwesenheits-PFLICHT? Es war uns eine Ehre! Was bleibt, sind Gedanken der Wehmut und Nostalgie. Voller Schweiß und Pflichtbewusstsein haben wir es tatsächlich geschafft, überall nur zweimal gefehlt zu haben – und all diese Male hatten wir auch einen triftigen Grund für unsere Abstinenz. Innerlich…

weiterlesen

Studenten vs. Studierende: Zwei Wesen, zwei Wege

in Allgemein von

Relativ früh entscheiden wir uns, auf welche Art und Weise wir das Leben an der Uni angehen wollen. Nutzen wir das Privileg des Studiums zum Lernen und für die Wissenschaft oder lieber doch zum Gammeln und Spaß haben? Wollen wir wissbegierige Studierende sein oder in den Tag hineinlebende Studenten? Der richtende Hammer fällt spätestens in der Prüfungszeit.…

weiterlesen

nach Oben