Informationsportal für Studierende in Rostock

Author

Luise Schröder - page 4

Luise Schröder has 35 articles published.

Ciao Sommer! Es war ganz nett mit dir.

in Allgemein/Gesundheit!/Kultur/Nachtleben von

Lieber (Dr.) Sommer, ich weiß, wir hatten es nicht immer leicht miteinander in der letzten Zeit. Wenn ich ehrlich sein soll, gingen mir Deine Launen ziemlich auf die Nerven – und das schon oft am Frühstückstisch. Ich verstehe nicht, was so schwer daran ist, einfach mal freundlich zu mir zu sein, mich anzustrahlen und mir…

weiterlesen

Mit dem Fahrrad von Rostock nach Australien? Challenge accepted!

in Allgemein/Kultur von

Zwei Männer, zwei Fahrräder, eine Idee. Eine ziemlich Verrückte sogar! Man stelle sich vor, eine Reise nach Australien zu planen. Vom Rostocker Stadthafen bis nach Sydney beträgt das 10.020 Meilen oder auch 16.125 Kilometer Luftlinie. Mit dem Flugzeug ist man in ungefähr 24h dort, ein Katzensprung also. Mit dem Heißluftballon dauert es etwas länger –…

weiterlesen

Abenteuer Rentvanture – Verreisen mit Stil

in Allgemein/Studium/Tipps von

Retro ist IN und Verreisen sowieso! Besonders reizend ist das Ganze, wenn ihr euch aussuchen könnt, wo ihr abends einschlaft und morgens aufwacht. Ob mitten in der Pampa, am Meer oder im Wald – der Hashtag #wokeuplikethis bekommt eine ganz neue Bedeutung. Wenn ihr also schon immer mal kultig und mit Style durch die europäische…

weiterlesen

Aus dem Alltag
eines Rostocker DJs

in Allgemein/Nachtleben von

Ey Mäuschen, spiel mal Atemlos! Ich kann es nicht an einer Hand abzählen, wie oft ich diesen Satz in meinem DJ-Leben bereits gehört habe. Übrigens ist es immer sehr hilfreich den DJ mit „Mäuschen“, „Meister“ oder einfach nur mit „Ey“ anzusprechen, aber das nur nebenbei. Klar, ein DJ ist dazu da, um euch feierwütiges Partyvolk…

weiterlesen

Was du unbedingt noch tun solltest, bevor der Sommer zu Ende ist…

in Allgemein/Tipps von

Okay, wir wissen es ist Hausarbeitenzeit. Das ist aber gar kein Grund, mit Zahnbürste und Pyjama in die Bib einzuziehen und diese erst wieder zu verlassen, wenn es angebracht wäre mal wieder zu duschen. Tauscht also mal die „Frischluft“-Raucherpausen auf der Terrasse im 2. Stock der Südstadt-Bib gegen ’ne echte norddeutsche Brise. Der scheinbar pubertierende…

weiterlesen

nach Oben