StudentsStudents Rostock

Tipp für gelangweilte Studenten: Kostenloser Eintritt für den IGA Park

Zehn Punkte Programm IGA Park Rostock

Die Semesterferien sind lang. Und wenn du nicht gerade frei hast, sitzt du sicherlich vor deiner halbfertigen Hausarbeit (Allein die Überschrift zählt in jedem Fall als halbfertig!). In beiden Fällen haben wir den perfekten Tipp für dich, wie du dich ablenken kannst. Gerade im Frühling bietet der IGA Park nämlich eine schöne Alternative gegenüber dem Stadthafen oder Warnemünde. Und eben dieser ist ab sofort mit kostenlosem Eintritt für dich geöffnet.

Kostenloser Eintritt für Jedermann im IGA Park Rostock

Der IGA Park an sich ist nach wie vor derselbe. Ein riesiger Park mit Grill-Möglichkeiten, zahlreichen Pflanzen und Blumen, sowie Zugang zum Schifffahrtsmuseum. Geändert hat sich jedoch die Tatsache, dass der Rostocker Park fortan für Jedermann kostenlos zugänglich ist. Damit ist auch gemeint, dass ab sofort Fahrradfahrer und Hunde den IGA Park betreten dürfen. Einer kleinen Radtour innerhalb des Parks steht nun also nichts mehr im Wege – ebenso wenig, wie ein ausführlicher Spaziergang mit dem besten Freund des Menschen.

IGA Park Rostock kostenloser Eintritt
Alternativ kann man im Park auch an seiner Hausarbeit pfeilen.

Wann kannst du den kostenlosen Eintritt nutzen?

Der kostenlose Eintritt gilt ab sofort. Dies ist Teil des Zehn-Punkte-Programms des IGA Parks, wobei weitere Veränderungen folgen sollen. Geöffnet ist der Rostocker Park weiterhin ganzjährig von 10 Uhr bis 18 Uhr. Auch das Schifffahrtsmuseum bleibt dienstags bis sonntags von 10 Uhr bis 16 Uhr geöffnet, kostet allerdings nach wie vor Eintritt. Dies soll dem geneigten Spaziergänger aber keinen Abbruch tun, denn gerade im Frühjahr blüht es im IGA Park prächtig. Gerade wenn es warm wird, ist es ein schöner Ort zum verweilen.

Das Zehn-Punkte-Programm des IGA Parks Rostock

Wie bereits erwähnt, sind der kostenlose Eintritt und die Öffnung des Parks für Jedermann ein Teil des Zehn-Punkte-Programms. Dieses wurde mit einer Stimme Mehrheit befürwortet, um den IGA Park wiederzubeleben. Zum Zehn-Punkte-Programm gehört auch die Planung zur Errichtung mehrerer Einfamilienhäuser, welche im Areal der früheren Nationengärten gebaut werden sollen. Weil daher Viele um die Größe des Parks bangen, aber auch, weil das gesamte Projekt vermutlich einiges an Geldern verschlingen wird, steht das Zehn-Punkte-Programm stark in der Kritik und wird kontrovers diskutiert. Ob du das Programm also mit deinem kostenlosen Besuch unterstützen möchtest, bleibt letzten Endes dir selbst überlassen.

IGA Park Rostock Zehn Punkte Programm
Gerade im Frühjahr während sämtliche Pflanzen blühen, ist der IGA Park ein schöner Ort.

Der IGA Park als Alternative für Rostocker Studenten

Mal ganz abgesehen vom Zehn-Punkte-Programm bietet der IGA Park im Frühjahr als kostenlose Option eine schöne Abwechslung zum obligatorischen Angrillen am Stadthafen. Leg’ also am besten schon einmal deine Frühlings-Klamotten bereit, entstaube deine Sandaletten und kram’ deine weißen Tennissocken heraus, denn der Frühling steht vor der Tür. Schmeiß’ die Hausarbeit kurz beiseite und genieße das erste Vogelzwitschern bei einer brutzelnden Bratwurst auf dem Grill im Park. Dein StudentsStudents-Team wünscht dir eine schöne Frühlingszeit.

Was hältst du vom IGA Park und vor allem vom Zehn-Punkte-Programm? Schreib’s doch hier drunter in die Kommentare!

Facebookpinterestmail
rssinstagram

Schreibe einen Kommentar