7 Last-Minute-Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

in Allgemein/Tipps von
Facebookredditpinterestmail

Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür und ihr habt noch genau 4 Tage Zeit, eure Geschenke zusammenzusammeln. Amazon kommt nicht mehr rechtzeitig an und ihr seid so gut wie pleite? Keine Panik: Mit diesen Krachern rettet ihr euer Weihnachtsfest und das Beste ist: alles selbstgemacht, äußerst kreativ, in der Drogerie um die Ecke zu besorgen und preiswert. Los geht’s. 

1. Do-it-yourself-Eierlikör

Quelle: pinterest.de

Ihr braucht:

  • 6 Eigelb 
  • 350ml Whiskey
  • 175g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Becher Schlagsahne
  • Flaschen zum Abfüllen
  • klebende Etiketts
  • Schleifenband

Eigelb, Puder- und Vanillezucker in einer Schüssel cremig rühren. Dann fügt ihr zuerst in kleinen Schlückchen den Whiskey hinzu und anschließend die Sahne. Wieder verrühren. Jetzt müsst ihr die Schüssel nur noch für 2 Stündchen kalt stellen, in Flaschen abfüllen, Etiketten in Schönschrift beschreiben und fertig ist das perfekte Weihnachtsgeschenk. P.S.: Besonders Omas und Opas freuen sich darüber.

2. Paperboat-Kunst

Ihr braucht:

  • 1 beliebig großes Blatt Papier
  • bunte Kataloge (Ikea eignet sich besonders gut)
  • Schere & Klebe
  • Bilderrahmen

Geht nicht nur ruckzuck, sondern sieht auch wirklich schick aus. Schneidet aus bunten Katalogen Rechtecke heraus und bastelt Papierboote daraus. Eine Anleitung dazu findet ihr hier. Am besten macht ihr ein bis zwei Probeboote, um zu schauen, ob euch die Größe gefällt. Im Anschluss klebt ihr die Bote auf das Blatt Papier, rahmt dieses ein und fertig ist euer kreatives und maritimes Kunstwerk.

3. Pimp my Badesalz

Quelle: pinterest.de

Ihr braucht:

  • weißes Totes-Meer-Badesalz
  • Lebensmittelfarbe
  • ätherisches Öl eurer Wahl
  • Rosenblätter oder andere Blüten
  • Gläser zum Befüllen

Mischt das Badesalz mit der Lebensmittelfarbe und gebt ein kleines Schlückchen von dem Öl hinzu – weniger ist hierbei mehr. Anschließend befüllt ihr ein verschließbares Glas mit dem Gemisch und streut eure Blütenblätter drauf. Schleifenband drum und aus die Maus. Mutti wird sich freuen.

4. Schneekugel-Magie

Foto von nenalisi.de auf Instagram

Ihr braucht:

  • 1 leeres Glas mit Deckel (z.B. Marmeladenglas)
  • destilliertes Wasser (gibt es an jeder Tankstelle) 
  • Glitzer, Sternchen oder Kunstschnee
  • Heißklebe-Pistole
  • 1 Figur/Gegenstand (z.B. eine Schleich-Figur aus dem Spielzeugladen)

Klebt die süße Figur mit einer ordentlichen Ladung aus der Heißklebepistole auf den Deckel des Glases und lasst es trocknen. Befüllt dann das Glas mit dem Glitzer oder dem Schnee und anschließend mit dem destillierten Wasser. Tipp: Wer mag, kann noch einen Schluck Babyöl in das Wasser geben. So fällt der Glitzer langsamer. Deckel drauf, eventuell den Rand nochmals mit Heißkleber abdichten und fertig ist die Schneekugel.

5. Touchscreen-Handschuhe

Quelle: pinterest.de

Ihr braucht:

  • 1 Paar Handschuhe (z.B. von H&M oder C&A etc.)
  • Fenstermalfarbe

Einfacher geht es wirklich nicht. Besorgt Euch Fenstermalfarbe aus dem Bastelladen eures Vertrauens und malt ein Motiv auf den Daumen und den Zeigefinger der Handschuhe – fertig. Perfekt für die Handy-Suchtis unter uns, die keine kalten Finger bekommen, aber trotzdem snappen, whatsappen und instagramen wollen.

6. Ein Traum von Schoki

Foto: eco._.stil auf Instagram

Ihr braucht:

  • weiße und dunkle Schokolade
  • Topping, wie z.B. Mandeln, Krokant, Kokosraspeln, Zuckerperlen etc.
  • Tüte und Schleifenband zum Verpacken

Schmelzt die Schokoladen separat voneiander und gebt die Massen dicht nebeneinander auf ein Backblech, das mit Backpapier augelegt ist. Mit einer Gabel verstreicht ihr die beiden Schokoladen, sodass ein Muster entsteht. Solange die Schoki noch flüssig ist, könnt ihr sie mit euren Toppings aufpeppen. Erkalten lassen, in Stücke teilen (sie in Stücke zu brechen sieht auch schön aus), hübsch verpacken und fertig.

7. Mini-Fotoalbum aus Klorollen

Quelle: pinterest.de

Ihr braucht:

  • Beliebig viele Klorollen
  • Farbe (am besten Wassermalfarbe)
  • Klebe
  • Pappe
  • 1 Band
  • Fotos (am besten kleine Zuschnitte)

Kramt euren Tuschkasten raus und malt die Klorollen mit der gewünschten Farbe an, lasst sie trocknen und drückt sie dann flach. Anschließend klebt ihr sie zusammen. Schneidet euch nun einen Streifen aus Pappe – die Rückseiten euer Uni-Notizblöcke eignen sich hervorragend dafür – und klebt sie wie auf dem Bild an die Klorollen. Bei Bedarf könnt ihr diese ebenfalls anmalen oder bekleben. Zwei Enden eines hübschen Schleifenbandes könnt ihr an die überstehende Papp-Lasche kleben, so ist euer Fotoalbum sogar verschließbar. ZACK – Fertig!

StudentsStudents wünscht euch frohes Basteln und ein besinnliches Weihnachtsfest!

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.