Informationsportal für Studierende in Rostock

10 Last-Minute-Halloween-Kostüme zum Selbermachen

in Allgemein von
Facebookredditpinterestmail

Die Halloween-Party steht vor der Tür und du hast immer noch kein Kostüm oder hast gar keinen Bock, dich zu verkleiden? Du willst aber trotzdem ein einzigartiges Outfit? Keine Sorge, StudentsStudents rettet dich. Hier kommen 10 individuelle Last-Minute-Kostüme.

1.Donald Trump

Gruseliger geht´s nicht.

Marineblauer (im Notfall auch schwarz) Anzug, weißes Hemd, rote Krawatte, blonde Perücke und etwas orange Schminke für die Haut – zack fertig: Donald Trump. Ein kleines Gag-Accessoire wäre eine Plüschkatze. Warum? Um die Leute fragen zu können: „Do you want to grap that pussy?“ Gern auch in Verbindung als Gruppenkostüm – sofern du jemanden findest, der sich als Erdogan, Putin oder Kim Jong-un verkleidet.

2. Evil Emoji

Drucke dir alle möglichen mies gelaunten, gruseligen und bösen WhatsApp-Emojis aus, klebe sie auf Pappe, schneide zwei Löcher für die Augen rein und befestige sie an einem Griff – zack fertig: Evil Emoji. Den Abend über kannst du dann zwischen den Masken variieren.

3. Scarecrow

Kostüm für Faule…oder Hässliche.

Jeder kennt wenigsten eine Person, die irgendwo im Kleiderschrank einen Anzug rumhängen hat. Einen Sack oder eine braune Einkaufstüte findest du garantiert auch irgendwo, dann noch zwei Löcher als Augen in die Tüte schneiden und einen gruseligen Mund – zack fertig: Scarecrow.

4. Grumpy Cat

Kaufe dir einen Haarreif mit Katzenohren oder bastle sie dir selbst. Ziehe dich flauschig an, schminke dir Very-Smoky-Eyes, male dir Schnurrhaare und gestalte deine Mundwinkel so, dass du fast einen Angela-Merkel-Mund hast – zack fertig: Grumpy Cat.

5. Error 404

Du hast kein Bock auf Kostüme? Dann such dir einfach ein T-Shirt, das du nicht mehr brauchst und schreibe „Error 404 Costume Not Found“ rauf – zack fertig: Error 404.

6. Killer-Einhorn

Foto: pinterest.de

Ziehe dir ein weißes T-Shirt an, das du bunt bemalen und mit Glitzer verzieren kannst. Bastle dir aus Pappe ein Horn, färbe es weiß und an der Spitze rot wie Blut – zack fertig: Killer-Einhorn.

7. Müll

Sammle deinen Hausmüll zusammen (z.B. leere Tetra Paks, zerknülltes Papier etc.) und befestige ihn an deiner Kleidung oder hänge ihn dir um den Hals – zack fertig: Müll.

8. Die Zukunft

Zieh dich komplett schwarz an und befestige möglichst gesellschaftskritische Bilder an deiner Kleidung, z.B. schmelzende Polkappen, Krieg und Armut – zack fertig: die Zukunft.

9. Zombie-Sim

Foto: pinterest.de Jetzt fehlt nur noch die Zombie-Schminke

Als Zombie geht doch jeder – niemand jedoch als ein Zombie-Sim. Haarreif, grüner Kristall aus Pappe und ein stabiler Draht, der beides verbindet – zack fertig: Zombie-Sim.

10. Dein Gewissen

Für Leute, die weder Halloween, noch Verkleidungen mögen, ist dieses Kostüm ideal. Bastel dir ein paar Sprechblasen aus Pappe und schreibe darauf Dinge wie: „Heute ist Reformationstag, du Arsch!“, „Du wirst den Kater deines Lebens haben!“, „Du bist gerade dabei dich zu blamieren!“, „Du hast ne Freundin!“, „Halloween ist nur Kommerz!“, „Du rauchst doch gar nicht!“, „Du musst morgen zur Uni/ Arbeit!“ – zack fertig: dein Gewissen. Diese Sprechblasen reckst du situationsbedingt irgendwelchen Leuten entgegen.

StudentsStudents wünscht Euch ein gruseliges Halloween!

Lust, ein bisschen Grusel zu lesen? Nachts allein in der Südstadt-Bibliothek.

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Neueste von Allgemein

nach Oben