Informationsportal für Studierende in Rostock

Die StudentsStudents-Festival-Gadgets-2017

in Allgemein von
Facebookredditpinterestmail

Die Festival-Saison ist bald vorbei, doch einige Perlen kommen noch. Zum Beispiel das 3000° oder das Pangea. Wir von StudentsStudents waren auch auf Festivals unterwegs und haben das ein oder andere coole Gadget selbst dabeigehabt oder in fremden Camps gefunden. Hier kommen unsere glorreichen Sieben:

Der Günther (Be)netzer™

IMG_5528
Versprüht gute Laune.

Wenn ihr dem Sonnenstich nahe seid: HALTET DURCH! Der Günther (Be)netzer™ ist auf dem Weg! Mit eiskaltem Wasser benetzt er eure glühend heiße Haut. Ein wohltuend sanfter Sprühregen legt sich auf euer Gesicht und sofort seid ihr wieder fit. Der Günther (Be)netzer™: das Must-Have für heiße Festivals.

Wasserflaschen-Kühlakkus

Voll praktisch! Lasst die Kühlakkus zu Hause und legt dafür tiefgefrorene Plastik-Wasserflaschen in die Kühlbox. Der Clou: Erst kühlen sie eure Lebensmittel und Getränke und danach könnt ihr das Wasser einfach trinken. Ihr schlagt zwei Fliegen mit einer Klappe. Einfach wow!

Das Freunde-Quartett

IMG_5529
Wer ist Olaf?

Vergesst Auto-Karten, das Diktatoren- oder Seuchen-Quartett! Das Freunde-Quartett ist der derbste, neueste Shit auf dem Markt und 100% individuell! Sucht euch sechs Kategorien aus, 32 Freunde und Freundesfreunde, eine etwas absurde aber passende Charakter-Beschreibung und ein möglichst bescheuertes Bild. Fertig ist das Freunde-Quartett. So lernt ihr euch und euren Freundeskreis spielerisch noch viel besser kennen. Perfekt für Momente des Versackens im Camp. Das wird ein Spaß!

Der Klappspaten

POW! Der Klappspaten kann euch das Leben retten! Jeder weiß, dass es mindestens an einem Tag so sehr regnet, dass das komplette Festival untergeht. Doch nicht für euch! Buddelt euch einen Graben um euer Zelt herum und es wird von den Wassermassen verschont bleiben. Old but gold.

Das Fake-Baby

Babys sind In wie nie! Jeder schafft sich derzeit eines an und führt es in Bauchtragen spazieren. Auch auf Festivals ist der Baby-Boom unverkennbar – allerdings nur augenscheinlich. Die Babys sind gar nicht echt. Dort, wo eigentlich die Fontanelle sein müsste, ist ein Schraubverschluss. Der Körper ist hohl und aus Plastik, randvoll gefüllt mit Kobra (Korn-Brause). Verdeckt von der Babytrage, fällt der Fake überhaupt nicht auf. Das ist witzig, sorgt für Gesprächsstoff und ist sowas von festivalesk.

Das Prömpel-Spiel

Prömpeln
Prömpeln à la Werner.

Geschicklichkeit, Konzentration und der unbändige Wille zum Sieg sind beim Prömpeln gefragt. Ihr benötigt lediglich sechs leere Flensburger-Bierflaschen und das Spiel kann beginnen. Schnipst den Prömpel mit einem Finger auf die Flaschenöffnung. Liegt er auf dem Rücken, gibt es einen Punkt, liegt er schräg, sind es zwei Punkte und ist die Flasche wieder verschlossen, gibt es drei Punkte. Fällt der Prömpel wieder runter,  geht ihr leer aus.

Die Regenwolken-Piñata

Weg mit dem Regen, her mit der Sonne! Die Regenwolken-Piñata ist DAS Ritual, dass euch vor schlechtem Wetter schützt. Hängt sie in die Mitte eures Camps und bestimmt jemanden, der sie mit verbundenen Augen zerschlagen soll. Die Piñata ist gefüllt mit Konfetti, unaufgeblasenen Luftballons und allerlei anderem Krimskrams. Doch das Wichtigste ist ein gelber Wasserball, den ihr, sobald die Regenwolke zerschlagen wurde, aufblast und an deren Stelle aufhängt. Das ist fortan die dauerhaft scheinende Sonne, die ihr natürlich nach Belieben gestalten könnt.

 

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Neueste von Allgemein

nach Oben