Informationsportal für Studierende in Rostock

ladybugs-2206962_1920

Verrücktes Studium: Puppen, Sex und die Beatles

in Allgemein/Studium von

Juli.
Oder wie wir Studenten es nennen: Lebensüberdenkungsmonat! Zwischen Stress und Freizeit, Prüfungen und Planungen oder Familienfeiern und Notenbekanntgabe bleibt seit jeher überhaupt keine Zeit, um sich über seine Zukunft Gedanken zu machen. Auch Panik raubt einem nur die Zeit für Wichtigeres. Also machen wir uns über unsere Zukunft Gedanken und bekommen Panik, obwohl es Wichtigeres gibt 🙂

Selbst die mit dem Einser-Schnitt und der ach so perfekten Beziehung denken früher oder später mal daran, alles hinzuschmeißen und neu anzufangen. Aber wo? Und was macht man da? Wir helfen euch heute bei eurem kleinen Panikspiel und stellen euch Studiengänge und Seminare vor, die so abgedreht sind, dass sie gerade bekloppt genug für einen Neuanfang sein könnten.

1 Beatles Master

The Beatles, Popular Music and Society könnte euren Traum nach einem besseren Leben wahr werden lassen. An der Liverpool Hope University werdet ihr zum Beatles Master ausgebildet. Textanalyse wird genauso auf dem Stundenplan stehen, wie Liverpooler Stadtgeschichte. When I find myself in times of trouble, Mother Mary comes to me, Speaking words of wisdom, Let it be…

augsburg-1175879_1920

2 Puppenspielkunst

Es ist genau das, wonach es sich anhört. Es sei denn, ihr denkt an versaute Schlafzimmerspielchen, weil eure Freundin aufblasbar ist. Dann ist es nicht das, wonach es sich anhört. In Berlin könnt ihr an der Hochschule für Schauspielkunst tatsächlich den Studiengang „Puppenspielkunst“ belegen. Ihr lernt unter anderem etwas über Story Telling und Performance, aber auch die klassische Handpuppenkunst.(Wir wissen auch nicht so recht, was das bedeutet. Vielleicht geht es darum, wo man die Hand reinsteckt und wie man vorher um Einverständnis bittet?) Nach allem, was wir aus Horrorfilmen gelernt haben, ist dieser Studiengang vielleicht auch etwas für zukünftige Serienmörder. #liveyourdream

3 Sexologie

Hören wir da etwa das „nackte Frau“-Geräusch von Ted Mosby? Ja, man kann Sex studieren. An der Uni Merseburg (in der Schweiz) wird der Master in Sexualwissenschaften angeboten. Also müsst ihr leider vorher schon etwas anderes studiert haben, um dort (*räusper*) reinzukommen. Aber ist es das nicht wert?

„Was machst du beruflich?“
„Ich bin Master of Sexology!“

4 Master of Space

Ihr könnt keine nackten Hintern sehen, ohne dabei zu kichern, wollt aber trotzdem einen coolen Abschluss haben? Dann ab nach Würzburg! Dort könnt ihr Technik mit Schwerpunkt Raumfahrt studieren und (*Trommelwirbel*) euch danach Master of Space nennen! Starlord kann einpacken, ihr seid die neuen Guardians of the Galaxy!

space-2090332_1280

5 Game of Thrones

Ein Seminar über Game of Thrones? Ja bitte! Aber nicht nur ein Rückblick über die letzte Folge, George R.R. Martins Prokrastinationstalent oder Kit Haringtons Bartwuchs- nein!- hier geht es um Wissenschaft. Die Wahrnehmung des Mittelalters wird nämlich durch Serien wie Game of Thrones geprägt (logisch, war ja auch keiner von uns dabei). Inwieweit spiegelt Game of Thrones eine Realität wider und inwieweit ist es eine mittelalterlich oder eine antike Weltsicht? Alles Fragen, denen man sich bei Professor Racha Kirakosian widmen kann. Sofern ihr euch nur ganz schnell zum Wintersemester (Winter is coming!) in Harvard einschreibt.

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Neueste von Allgemein

nach Oben