Informationsportal für Studierende in Rostock

Praktikumsplätze zu vergeben! Staff Eins regelt’s für Dich

in Allgemein/Nebenjob & Beruf/News/Studium/Tipps von
Facebookredditpinterestmail

thumbs_up_header

In den meisten Studienplänen sind sie bereits integriert, aber auch so helfen sie ungemein weiter: Praktika. In vielen Berufen zählt die praktische Erfahrung neben dem Studium so viel wie das akademische Wissen selbst. Der Studentenjobanbieter und die Mutter von StudentsStudents Rostock, Staff Eins, hat einen neuen Service eingerichtet: eine Praktikumsbörse.

Staff Eins bietet natürlich nur Praktika an, die den eigenen Werten entsprechen – deshalb sind die angebotenen Praktika bezahlt, haben Studienbezug und sind mitunter sogar während des Semesters mit dem Studium vereinbar.

Diese Rahmenbedingungen garantiert Staff Eins:

  • fachliche Relevanz
  • VOR der Bewerbung stehen fest: Aufgaben, Entlohnung und Stundenzahl (auch Vor- und Nachbereitung)
  • Aussagekraft für deine spätere Bewerbung, Unterstützung bei deiner Persönlichkeitsentwicklung
  • angemessener Zeitraum, der sich an deiner Studienordnung orientiert
  • Praktika ersetzen keine Festanstellungen
  • Praktika müssen in deinem Studium anrechnungsfähig sein
  • adäquate Entlohnung, auch der Vor- und Nachbereitung

teens in classroom

PraktikantIn gesucht: Sozialpraktikum in der Jugendbildung

Bewerbung bis zum 24. August 2016.

Die Börse ist gerade gestartet – mit einem Praktikum für Erziehungswissenschaftler oder Lehramtsstudenten. Es ist voll anrechnungsfähig. Das Projekt pro.beruf plus des Vereins Lunte e.V. bietet dem/der PraktikantIn ein Sozialpraktikum in der Jugendbildung.

Ort Lütten-Klein oder Lichtenhagen 

Zeitraum ab 10. Oktober, montags 13:50-15:20 Uhr (kleine Verschiebung nach hinten möglich), 18 Unterrichtseinheiten mit je 90 Minuten + Vor- und Nachbereitung, Schulferienzeit frei

Vergütung 50€ pro Unterrichtseinheit

Anrechnung als Sozialpraktikum (85 Stunden) im Lehramts- oder Erziehungswissenschaften-Studium

Aufgaben 

  • Das Unterrichten von SchülerInnen der 8.- 10. Klasse – Inhalt: Vermittlung eines Einblicks in das Berufsfeld des Erziehers zur Vorbereitung auf Praktika in diesem Bereich, die die SchülerInnen danach absolvieren
  • Begeisterung der SchülerInnen durch interaktiven und kreativen Unterricht wecken
  • Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Unterrichtseinheiten mit Hilfe einer Projektkoordinatorin

Die genauen Inhalte werden mit der Betreuerin abgesprochen, du kannst allerdings auch eigene Inhalte hinzufügen, die dir wichtig sind.

Unter anderem solltest du folgende Inhalte vermitteln:

  • realistischer Eindruck über den Beruf, Bedingungen und Möglichkeiten (z.B. übliche Arbeitszeiten, Ausbildungsvoraussetzungen, Arbeitsmarktsituation, Ausbildungsgehalt)
  • Informationen über Arbeitsfelder und Karriechancen (z.B. Arbeit in Kindergärten, Kinderheimen, Lehramtsberufe, Sozialpädagogik, soziale Arbeit, Kindheitspädagogik etc.)
  • verschiedene erzieherische Ansätze
  • Informationen über den rechtlichen Rahmen, in dem sich Erzieher/innen bewegen
  • Entwicklung von Kindern, wichtige Entwicklungsschritte und was für eine gute Entwicklung wichtig ist (Es wäre gut, wenn Du bereits eine Veranstaltung in der Entwicklungspsychologie besucht hast.)
  • praktische Angebote für Kinder (Spiele, Basteln etc.)
  • Vorbereitung auf die Durchführung von Praktika

Klingt gut? Bewirb dich jetzt bis zum 24. August 2016 hier.

 

Alle Informationen über die Praktikumsangebote findest du immer hier.

Alle Details zu dem aktuellen Angebot kannst du hier nochmal einsehen.

Auch interessant: Neuigkeiten zur Mindestlohnregelung bei Praktika.

 

Facebookredditpinterestmail
Facebookrss

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Neueste von Allgemein

nach Oben